MPU-Beratung-Gera

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Führerscheinentzug
wegen Alkohol oder Drogen im Straßenverkehr?

Eine bevorstehende
MPU?

Eine erfolgreiche MPU liegt in der Vorbereitung!
MPU-Beratung Gera - fachlich, seriös, individuell

MPU Beratung Gera

Die MPU-Beratung Gera bietet Ihnen kompetente Hilfe bei der Vorbereitung auf Ihre medizinisch-psychologische Untersuchung bei Entzug der Fahrerlaubnis aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum. Wenn Sie sich mit uns intensiv vorbereiten, sind Ihre Chancen sehr viel höher, gleich im ersten Versuch ein positives MPU-Gutachten zu erhalten.


Zu Ihrer Chance auf eine erfolgreiche MPU

Die Angst vor der MPU, als so genannter Idiotentest, ist weit verbreitet. Doch diese Angst ist unbegründet, wenn Sie sich im Vorfeld gut informieren. Viele MPU-Teilnehmer scheitern beim ersten Versuch, weil sie die formellen und individuellen Bedingungen, wie z. B. einen Abstinenztest, nicht erfüllt haben.

Das bestätigt auch eine Untersuchung der Bundesanstalt für Straßenwesen: Drei Viertel der verkehrsauffälligen Kraftfahrer, die sich vor Neuerteilung der Fahrerlaubnis einer Begutachtung der Fahreignung unterziehen, werden nicht rechtzeitig über die Bedingungen informiert, die sie zum Erhalt eines positiven Gutachtens erfüllen müssen. Das ist einer der entscheidenden Gründe, weshalb 2012 rund 40 % aller begutachteten Personen bei der MPU für den Straßenverkehr als „ungeeignet“ beurteilt wurden.
4

Für die Chance auf eine positive, erfolgreiche MPU sind folgende Faktoren von Bedeutung: Die richtigen Informationen über die zu erfüllenden Voraussetzungen, eine grundlegende Einstellungs- und Verhaltensänderung des Betroffenen sowie eine intensive Vorbereitung auf das psychologische
Gespräch.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü